Europäischer Sozial Fond

Mittelständische Beratung und Förderung durch den europäischen Sozialfond (ESF)

Mittelständische Beratung und Förderung durch den europäischen Sozialfond (ESF)

Die KfW Bankengruppe verfügt über Mittel des europäischen Sozialfonds (ESF) und ermöglicht die Finanzierung von Beratungsmaßnahmen, um die Wettbewerbs und Leistungsfähigkeit mittlerer und kleiner Unternehmen zu sichern. Professor Binner ist akkreditierter Berater der KfW.

Unternehmen, die sich durch die Prof. Binner Akademie (PBAKA) beraten lassen, erhalten 50% der Fördersumme, je nach Fördertopf, maximal 6.000€ oder 8.000€.
Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Merkblatt „kfw Beratungsförderung“ (www.kfw.de). Antragsteller können dabei neben der gewerblichen
Wirtschaft (Handwerk, Industrie, Gast und Fremdenverkehrsgewerbe, Handelsvertreter und Handelsmakler, sonstige Dienstleistungsgewerbe, Verkehrsgewerbe) freie Berufe sein, sofern die überwiegende Geschäftswelt nicht entgeltliche Unternehmens oder Wirtschaftsberatung, Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung oder Buchprüfung durch vereidigte Buchprüfer ist.

Professor Binner ist mit seiner Mannschaft spezialisiert auf die Optimierung der Geschäftsprozesse mit Schwachstellenanalyse und IT gestützter Sollkonzeptentwicklung. In über 70 Branchen unterschiedlichster Betriebsgröße haben wir beispielsweise Qualitätsmanagement, Risikomanagement, Energiemanagement und weitere Projekte, wie z.B.: PPS Einführung, Changemanagement oder Kontinuierliche Verbesserungsprozess (KVP) Projekte durchgeführt.
Kennzeichen der PBAKA Beratungen sind die von Professor Binner entwickelten Vorgehensmodelle zur Organisationsentwicklung und Prozessoptimierung. Dies ist in 18 Fach und Managementbüchern sowie in über 500 Veröffentlichungen beschrieben. Anträge auf Förderung können über die Regionalpartner der KfW nach einem persönlichen Vorgespräch gestellt werden. Eine aktuelle Übersicht der Regionalpartner der KfW finden Sie unter www.rpsuche.de/rpsuche. Im Anschluss daran werden Antragsdaten über die KfW Antragsplattform online eingegeben. Das von einemVertretungsberechtigten des Unternehmens verbindlich unterzeichnete Antragsformular wird dann beim Regionalpartner eingereicht. Hier unterstützen wir Sie gerne.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer 0511 / 84 86 48 12 zur Verfügung.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.