Individuelle Coaching- und Beratungsangebote

Pressenotiz: Seminardurchführung „Systematische Korruptionsgefährdungsanalyse“

Erfolgreiche Online-Seminardurchführung Systematische Korruptionsgefährdungs- und Risikoanalyse

Am 08.04. und 15.04.2021 fand bei der PBAKA im Hemmingen erneut ein Online-Seminar zum Thema „Systematische Korruptionsgefähdungs- und Risikoanalyse“ statt.

Den Teilnehmern aus der öffentlichen Verwaltung wurde gezeigt, wie mit dem MITO-Methoden-Tool praxiserprobt eine detaillierte Korruptionsgefährdungsanalyse zusammen mit einer Risikoabfrage nach arbeitsplatz-, tätigkeits-, ablauf- und aufbauorganisationsbezogenen Gesichtspunkten schnell und einfach durchgeführt werden kann.

Die Analyseergebnisse und der Handlungsbedarf werden dabei in digitalisierter Form grafisch abgebildet. Sie sind die Grundlage für die Erarbeitung eines Gefährdungsatlasses mit Darstellung der aufgabenfeldbezogenen Gefährdungsbereiche. Hierbei unterstützt ein digitaler Antikorruptionsziele- und Maßnahmenkatalog die Anwender bei der Ableitung von vorbeugenden Maßnahmen zur Gefährdungs- und Risikoreduzierung.

Hier finden Sie eine detaillierte Beschreibung des Vorgehens. In analoger Weise lässt sich das MITO-Tool auch für Entbürokratisierungs-, Arbeitsschutz-, Gesundheits- oder Digitalisierungsanalysen durchführen. Aufgrund der guten Resonanz findet am 19.08. und 26.08.2021 ein weiteres Online-Seminar zu diesem Thema statt.

Gerne unterstützen wir Sie auch mit unseren Beratungs- und Prüfungsleistungen bei der Umsetzung.

Sollten Sie Interesse an der Durchführung eines Planspieles mit dem MITO-Methoden-Tool als online-Webinar haben, können Sie uns gerne Termine vorschlagen. Die Dauer für ein 2-stündiges Webinar beträgt 100,-€ zzgl. MwSt. (Anmeldung siehe Anlage). Sie erhalten die gemeinsam erarbeiteten Analyseergebnisse in digitaler Form mit einer kostenlosen MITO-Testversion für 2 Monate. Gerne stehen wir für Fragen zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage und auf unserer Website www.pbaka.de

PROF. BINNER AKADEMIE  GmbH
Berliner Str. 29 30966 Hannover-Hemmingen,
Telefon (0511) 84 86 48-12, Telefax (0511) 84 86 48-19,
eMail: info@pbaka.de, Internet: www.prof-binner-akademie.de

Individuelle Coaching- und Beratungsangebote

Pressenotiz: Seminardurchführung „Systematische Korruptionsgefährdungsanalyse“

Erfolgreiche Online-Seminardurchführung „Systematische Korruptionsgefährdungsanalyse“

Am 21.01. und 28.01.2021 fand bei der PBAKA im Hemmingen ein online-Seminar zum Thema „Systematische Korruptionsgefähdungsanalyse“ statt.

Den Teilnehmern aus der öffentlichen Verwaltung wurde gezeigt, wie mit dem MITO-Methoden-Tool einfach und schnell eine detaillierte Korruptionsgefährdungsanalyse nach arbeitsplatz-, tätigkeits-, ablauf- und aufbauorganisationsbezogenen Gesichtspunkten durchgeführt werden kann.

Die Ergebnisse und der Handlungsbedarf werden dabei in digitalisierter Form grafisch abgebildet. Ein digitaler Antikorruptionsziele- und Maßnahmenkatalog unterstützt die Anwender bei der Gefährdungsreduzierung. In analoger Weise lassen sich mit dem MITO-Tool auch Entbürokratisierungs-, Risiko-, Gesundheits- oder Digitalisierungsanalysen durchführen.

Aufgrund der guten Resonanz findet am 08.04. und 15.04.2021 ein weiteres online-Seminar zu diesem Thema statt.

Sollten Sie Interesse an der Durchführung eines Planspieles mit dem MITO-Methoden-Tool als onlineWebinar haben, können Sie uns gerne Termine vorschlagen. Die Dauer für ein 2-stündiges Webinar beträgt 100,-€ zzgl. MwSt. (s. Anlage). Sie erhalten die Ergebnisse in digitaler Form mit einer kostenlosen MITO-Testversion für 2 Monate.

Gerne stehen wir für Fragen zur Verfügung – und bei Bedarf unterstützen wir Sie auch mit unseren Beratungs- und Prüfungsleistungen bei der Umsetzung.

Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage und auf unserer Website www.pbaka.de

PROF. BINNER AKADEMIE  GmbH
Berliner Str. 29 30966 Hannover-Hemmingen,
Telefon (0511) 84 86 48-12, Telefax (0511) 84 86 48-19,
eMail: info@pbaka.de, Internet: www.prof-binner-akademie.de

Pressenotiz

Systematische Risikoanalyse in Unternehmen mit dem MITO Methoden Tool

Pressenotiz: Systematische Risikoanalyse in Unternehmen mit dem MITO Methoden Tool

In vielen integrierten Managementsystemen wie Qualitäts-, Nachhaltigkeits-, Korruptions-, Arbeitsschutzmanagement aber auch in Gesetzen wird die Durchführung von Risiko- oder Gefährdungsanalysen gefordert. Ohne die richtigen Methoden und Hilfsmittel kann das für kleine und mittelständische Unternehmen eine hohe Arbeitsbelastung erzeugen, um für die erfolgreiche Durchführung von Risiko- und Gefährdungsanalysen den Nachweis zu erbringen. Die Prof. Binner Akademie in Hannover-Hemmingen hat ein systematisches Vorgehensmodell mit dem MITO-Methoden-Tool zur einfachen und schnellen Risiko- und Gefährdungsanalyse entwickelt, das dem Anwender im Detail den Handlungsbedarf bei festgestellten Risiken und Gefährdungen aufzeigt. Dies frei wählbar im Detaillierungsgrad in Bezug auf das Unternehmen, auf Prozesse, aber auch auf einzelne Arbeitssysteme. Die digital erstellten Ergebnisse der Bewertungen können dann ebenfalls softwaregestützt dazu verwendet werden, die richtigen Maßnahmen in Form eines Ziele-/Maßnahmenbaumes abzuarbeiten und anschließend auch den digitalen Nachweis zu erbringen, dass diese Maßnahmen zum Erfolg geführt haben, dass also die Risiken reduziert und die Gefährdungen beseitigt wurden. Weiter wurde ebenfalls für die die einfache und schnelle Durchführung der Risikoanalysenspezielle Referenz-Portfoliochecklisten sowie Ziele- und Maßnahmenkataloge für die unterschiedlichen o. g. Themengebiete für den Einsatz im MITO-Methoden-Tool entwickelt. Die Prof. Binner Akademie bietet zu diesem Thema den Fach- und Führungskräften insbesondere auch den Sicherheitsingenieuren, QM-Managern und Fachkräften im betrieblichen Risikomanagement ein Inhouse-Seminar an, in dem die konkrete Vorgehensweise mit dem MITOMethoden-Tool anhand eines Praxisbeispiels detailliert erläutert wird. Die Teilnehmer lernen dabei mit dem Tool auch, das Schadensausmaß möglicher Szenarien zu analysieren und auch hier ggf. die richtigen Maßnahmen einzuleiten.

Notiz als PDF

.

Pressenotiz MITO-gestütztes Compliance-Audit

Compliance-Management erhält eine immer größere Bedeutung in den Unternehmen und steht auch im Blickpunkt der Öffentlichkeit und der Gesellschaft. Deshalb werden auch immer mehr Compliance-Managementsysteme nach der DIN ISO 19600 in den Organisationen implementiert.

Die Prof. Binner Akademie GmbH in Hannover-Hemmingen hat ein methodengestütztes Vorgehensmodell zur einfachen und schnellen Compliance-Management-Einführung entwickelt. In Form eines softwaregestützten Compliance-Audits werden innerhalb von wenigen Stunden die notwendigen Aktivitäten für die Compliance-Managementsystemeinführung analysiert und anschließend über eine vorbereitete Referenzdokumentation unternehmensspezifisch das Compliance-Managementsystem konfiguriert. Hier sind bereits sehr viele Compliance-Portfolio-Checklisten zur Nachweisdokumentation, beispielsweise für die Compliancerisikobewertung, vorbereitet, um den Implementierungsaufwand gering zu halten.

Weitere Informationen erhalten Sie gerne auf Anfrage und auf unserer Website www.pbaka.de

PROF. BINNER AKADEMIE  GmbH
Berliner Str. 29 30966 Hannover-Hemmingen,
Telefon (0511) 84 86 48-12, Telefax (0511) 84 86 48-19,
eMail: info@pbaka.de, Internet: www.prof-binner-akademie.de

Pressenotiz Aktuelle Seminar-Informationen

Notiz als PDF

Management Circle Intensivseminar „Organisation 4.0“ am

  • 04/05. November 2019 in Köln,
  • 05/06. Dezember 2019 in Frankfurt
  • 30/31. Januar 2020 in München

Professor Binner leitet dieses Seminar. Weitere Praxisreferenten sind:

  • Frau Christiane Richter von der Firma conversio change management ug
  • Herr Uwe Caspary von der Firma HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG
  • Herr Krogmann vom LandesSportBund Niedersachsen.

Gerne laden wir Sie zur Teilnahme dieses Seminars ein. Die detaillierte Beschreibung zu diesem Intensivseminar finden Sie auf unserer Website unter dem Register „Aktuell“.

Zum Buch von Professor Binner

Organisation 4.0:MITO-Konfigurationsmanagement

-Masterplan zur prozessorientierten Organisation,

597 Seiten, erschienen im Springer Vieweg Verlag, haben wir auf unserer Website unter dem Register „Aktuell/Bucherscheinung 2018“ mehrere Rezensionen von namenhaften Experten hinterlegt:

Außerdem finden Sie auf unserer Website noch weitere Partnerseminar-Einladungen, beispielsweise zu den Themen:

  • Antikorruptionsmanagement (gemeinsames Seminar mit Bernie Heitzer und GüteZert)
  • BPMN 2.0. (gemeinsames Seminar mit Tahir Consulting)
  • KVP-Workshop (gemeinsames Seminar mit Ing.Andreas Keck
  • Organisation 4.0 (Seminare mit der Rhein-Ruhr Akademie Herdecke)

Weitere Informationen erhalten Sie gerne auf Anfrage und auf unserer Website www.pbaka.de

PROF. BINNER AKADEMIE  GmbH
Berliner Str. 29 30966 Hannover-Hemmingen,
Telefon (0511) 84 86 48-12, Telefax (0511) 84 86 48-19,
eMail: info@pbaka.de, Internet: www.prof-binner-akademie.de

Pressenotiz CSR-Präqualifikation

Im Arbeitskreis Nachhaltigkeit der nachgeblichen Infrastrukturverbände in Bereich der DB AG (Bahnindustrie in Deutschland e. V., Gleisbau e. V., Bundesvereinigung Mittelständischer Bauunternehmen e. V., Deutsche Bauindustrie e. V., Beratene Ingenieure, Deutsches Baugewerbe e.V.)  wurde am 09.04.2019 das Verfahren Sustainibility 4.0 der Prof. Binner Akademie GmbH  in Hannover-Hemmingen in die Gleichwertigkeitsliste aufgenommen. Damit steht alternativ zu ecovadis nunmehr ein CSR-Ratingverfahren zur Verfügung, das insbesondere auch für die kleinen und mittelständischen Gleisbauunternehmen, Ingenieurbüros und Dienstleister geeignet ist.

Messeneuheit: MITO-Assessment-Portal als SharePoint-Lösung

Die Prof. Binner Akademie hat auf der Hannover Messe Industrie (HMI) 2019 die neue MITO-Assessment-Portal-Lösung auf dem SharePoint präsentiert. Darauf bezogen können MITO-Portfolio-Checklisten im SharePoint hinterlegt und von den Anwender webbasiert bewertet und die Ergebnisse digitalisiert als Nachweise für die Erfüllung der Normenanforderungen den beteiligten Stellen zur Verfügung gestellt werden. Hierbei handelt es sich beispielsweise um: SWOT-, Antikorruptions-, Datenschutzgrundverordnungs-, Risiko-, Gefährdungs- oder Nachhaltigkeits(CSR)-Analysen. Die themenspezifisch festgestellten Abweichungen sind exakt lokalisiert und werden grafisch abgebildet. Für die Beseitigung dieser Defizite werden ebenfalls im SharePoint gezielt Maßnahmen bereitgestellt. Hierfür gibt es bereits interessante Referenzkunden in der Praxis.

Zuhörer auf dem Symposium

Erfolgreiches Symposium auf dem ITA-Gemeinschaftsstand – HMI 2019

Das Prozessdigitalisierungssymposium, das täglich auf dem Gemeinschaftstand der ITA Service Partners e.V. auf der Hannover Messe Industrie (HMI) mit neun Vorträgen durchgeführt wurde, war ein sehr erfolgreiches Konzept. Jeden Messetag war ein interessiertes Publikum auf dem ITA-Gemeinschaftsstand anwesend, um sich die Vorträge anzuhören und mit den Experten die Fachfragen zu diskutieren. In seiner täglichen Keynote erläuterte Herr Professor Binner die Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Prozessdigitalisierung, zu der nicht nur der technische Aspekt, sondern auch der organisationale und kulturelle Aspekt gehört.  Über das MITO-Businessmodell wird dazu ein ganzheitlicher Gestaltungssatz angeboten. Die Aussteller auf dem Stand, d. h.

·             Semtation GmbH                    ·     Business-DNA Solutions GmbH

·             Hüngsberg GmbH                  ·     Engineering

waren ebenfalls mit der Resonanz hoch zufrieden.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website www.pbaka.de

PROF. BINNER AKADEMIE  GmbH
Berliner Str. 29 30966 Hannover-Hemmingen,
Telefon (0511) 84 86 48-12, Telefax (0511) 84 86 48-19,
eMail: info@pbaka.de, Internet: www.prof-binner-akademie.de

Pressenotiz – Erfolgreiche MITO-Experten-Zertifizierung

Erfolgreiche MITO-Experten-Zertifizierung

Am 25./26. Januar 2019 hat erneut eine erfolgreiche MITO-Experten-Zertifizierung stattgefunden. Diesmal das erste Mal in Hannover- Hemmingen in der Berliner Straße 29 im neuen Büro der Prof. Binner Akademie GmbH.

Durch die Zertifizierung haben die Teilnehmer den Nachweis erbracht, dass sie den Problemlösungszyklus „Analyse, Diagnose, Therapie und Evaluierung“ mit dem MITO-Methoden-Tool zielführend anwenden können. Insbesondere ist der neue MITO-Königsweg eine sehr einfache aber wirkungsvolle Vorgehensweise, um viele Problemstellung wirtschaftlich und zielführend zu lösen.

Eine große Anzahl von Standardreferenz-Portfolio-Checklisten zu unterschiedlichsten Organisationsgestaltungs- und –entwicklungsthemen stehen zur Verfügung.
Pressenotiz als PDF

Erfolgreiche CEBIT für die Aussteller auf dem ITA / PBAKA-Gemeinschaftsstand

Erfolgreiche CEBIT für die Aussteller auf dem ITA / PBAKA-Gemeinschaftsstand

Das täglich stattgefundene Organisation 4.0-Symposium auf dem ITA/PBAKA-Gemeinschaftsstand mit 8 Vorträgen pro Tag und der Eröffnung durch Professor Binner mit seiner Keynote zum Thema

„Organisation 4.0 – Ganzheitliche digitale Prozesstransformation

hat dafür gesorgt, dass immer sehr viele Interessenten auf dem Gemeinschaftsstand anwesend waren und sich bei den ITA-Ausstellern informierten.

Die Aussteller waren mit den Kontakten sehr zufrieden.

In gleicher Weise werden wir zukünftig zu weiteren Digitalisierungsthemen unsere Aktivitäten in der ITA und PBAKA fortsetzen.

Prof. Binner präsentiert seine tägliche Keynote