Einträge von

Scio-Zone Termine

Timetable Prof. Binner Einführungs-Seminare ( 1Std.) Vertiefungsseminare ( 4Std.) 16:00-17:00 Uhr  16:00-17:00 Uhr (1) Systematische QM-System-Implementierung und Nachweiserstellung mit dem MITO-Methoden-Tool für die Systemzertifizierung 01.09.2022 25.11.2022 nach Vereinbarung (2) Systematische […]

Supply Chain Risk Management (SCRM) – Zuverlässige Lieferketten und komplexe IT-Projekte erfolgreich realisieren (06.10.2022)

Die Professor Binner Akademie Hannover in Kooperation mit der RheinRuhrAkademie e. V. lädt Sie zum 6. Oktober 2022 gerne zum „1. Hannoveraner Management – Forum“ mit dem Kongress-Thema: „Risk Management“ – zuverlässige Lieferketten und komplexe IT-Projekte erfolgreich realisieren – in den Festsaal (Raum 5A) der Hochschule Hannover, Bismarckstraße 2 ein…

Aktuelle Buchankündigung, August 2022 : Holistic Business Modell Transformation -Systematic Prozess Digitization with the Support of the MITO Method Tool

In Zukunft findet aufgrund der technologischen Entwicklung, d. h. speziell in der Digitalisierung, dem Wettbewerb der Unternehmen in der VUKA-Welt, d. h. unter den vorhandenen Rahmenbedingungen von „Volatilität, Unsicherheit, Komplexität, Ambiguität (Mehrdeutigkeit)“, nicht mehr allein zwischen Produkten sondern in immer stärkeren Maße zwischen Geschäftsmodellen statt.

Buchankündigung2: Nachhaltige MITO-Businessmodell-Transformation -Systematische Umsetzung mit dem MITO-Methoden-Tool

In Zukunft findet aufgrund der technologischen Entwicklung, d. h. speziell in der Digitalisierung, dem Wettbewerb der Unternehmen in der VUKA-Welt, d. h. unter den vorhandenen Rahmenbedingungen von „Volatilität, Unsicherheit, Komplexität, Ambiguität (Mehrdeutigkeit)“, nicht mehr allein zwischen Produkten sondern in immer stärkeren Maße zwischen Geschäftsmodellen statt.

Buchankündigung 3: Nachhaltige MITO-Businessmodell-Transformation -Systematische Umsetzung mit dem MITO-Methoden-Tool

In Zukunft findet aufgrund der technologischen Entwicklung, d. h. speziell in der Digitalisierung, dem Wettbewerb der Unternehmen in der VUKA-Welt, d. h. unter den vorhandenen Rahmenbedingungen von „Volatilität, Unsicherheit, Komplexität, Ambiguität (Mehrdeutigkeit)“, nicht mehr allein zwischen Produkten sondern in immer stärkeren Maße zwischen Geschäftsmodellen statt.