Logo ITA

ITA Automotive Symposium 2022 in der Autostadt Wolfsburg (12.12.2022)

Am 12. Dezember 2022 findet das ITA Automotive Symposium im Hotel Ritz-Carlton in der Autostadt Wolfsburg statt.

Der Schwerpunkt des diesjährigen ITA Automotive Symposium bilden das Netzwerken und der Erfahrungsaustausch rund um das Thema Supply Chain, IT-Lösungen, Innovationen und Referenz…

Agenda der „Münchner SAP Tage 2022“ – 28./29. September 2022

„Pre-Event“ am 27. September 2022

16.00 Uhr    Führung durch die BMW Classics, Moosacher Str. 66, 80809 München.
Zum 100 Geburtstag ist die BMW an Ihren Geburtsort im Münchner Stadtteil Milbertshofen (ehem. Knorr-Bremse Gelände) zurückgekehrt. Weiterlesen

Scio-Zone Termine

Timetable Prof. Binner

Einführungs-Seminare ( 1Std.)

Vertiefungsseminare ( 4Std.)

16:00-17:00 Uhr

 16:00-17:00 Uhr

(1) Systematische QM-System-Implementierung und Nachweiserstellung mit dem MITO-Methoden-Tool für die Systemzertifizierung

01.09.2022

25.11.2022

nach Vereinbarung

(2) Systematische Prozessdigitalisierung in mittelständischen Unternehmen

09.09.2022

02.12.2022

nach Vereinbarung

(3) Systematischer-MITO-Problemlösungsansatz mit dem MITO-Methoden-Tool

30.09.2022

09.12.2022

nach Vereinbarung

(4) Ganzheitliche MITO-Businessmodell-Regelkreisentwicklung und -Gestaltung

04.10.2022

16.12.2022

nach Vereinbarung

(5) Systematische Compliancemanagementsystem- Implementierung und Nachweiserstellung für die Systemzertifizierung

14.10.2022

13.01.2023

nach Vereinbarung

(6) Systematische und strukturierte Businessmodell-Gestaltung mit dem MITO-Methoden-Tool

21.10.2022

20.01.2023

nach Vereinbarung

(7) Ganzheitliche Prozessanalyse, -optimierung und -dokumentaion

28.10.2022

27.01.2023

nach Vereinbarung

(8) Ganzheitliche Risikosteuerung mit dem MITO-Methoden-Tool

04.11.2022

03.02.2023

nach Vereinbarung

(9) Systematische Führung-, Leitungs- und Kennzahlensystementwicklung mit dem MITO- Modell

11.11.2022

10.02.2023

nach Vereinbarung

(10) Systematische Nachhaltigkeitsumsetzung und CSR-Präqualifizierung nach der DIN ISO 26000

18.11.2022

17.02.2023

nach Vereinbarung

Supply Chain Risk Management (SCRM) – Zuverlässige Lieferketten und komplexe IT-Projekte erfolgreich realisieren (06.10.2022)

Die Professor Binner Akademie Hannover in Kooperation mit der RheinRuhrAkademie e. V. lädt Sie zum 6. Oktober 2022 gerne zum „1. Hannoveraner Management – Forum“ mit dem Kongress-Thema: „Risk Management“ – zuverlässige Lieferketten und komplexe IT-Projekte erfolgreich realisieren – in den Festsaal (Raum 5A) der Hochschule Hannover, Bismarckstraße 2 ein…

online Votrag Korruptionsgefährdungsanalyse

Systematische Korruptionsgefährdungsanalyse mit dem MITO-Methoden-Tool (18.+25.10.2022)

Systematische Korruptionsgefährdungsanalyse in der Öffentlichen Verwaltung
Zur Korruptionsprävention sind die Behörden, Ämter und Einrichtungen der öffentlichen Hand angehalten in regelmäßigen Abständen ihre korruptionsgefährdeten Arbeitsplätze/Dienstposten festzustellen und ggf. einer Gefährdungsanalyse zu unterziehen.

MITO Modell

Online: MITO-Expertenzertifizierung (12.10.2022)

Online-MITO-Expertenzertifizierung
Die Prof. Binner Akademie führt eine online-MITO-Expertenzertifizierung durch. Sie lernen einen ganzheitlichen
Problemlösungszyklus mit „Analyse, Diagnose, Umsetzung und Evaluierung“

Pressenotiz: Sustainibility 4.0: Erfolgreiche CSR-Präqualifikation nach der DIN ISO 26000

Sustainibility 4.0: Erfolgreiche CSR-Präqualifikation nach der DIN ISO 26000

Die Prof. Binner Akademie GmbH führt in Zusammenarbeit mit der Überwachungsgemeinschaft Gleisbau e.V. aus Wiesbaden, dem deutschen Fachverband im Bahnbaubereich, bereits seit 2020 sehr erfolgreich CSR-Zuliefererpräqualifikationen durch. Eine ganze Anzahl von DB-Zulieferern sind erfolgreich nach dem MITO-Tool-gestützten Corporate Social Responsibility (CSR)-Präqualifikationsverfahren Sustainibility 4.0 Rail zertifiziert worden. Durch eine klare Ergebnisdarstellung der von der PBAKA durchgeführten Bewertung in Form von Radar-Diagrammen werden den Firmen exakt normkapitelbezogen die Handlungsbedarfe mitgeteilt, die bei der Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung nach den Anforderungen der CSR-Bezugsnorm DIN ISO 26000 zu erfüllen sind. Abbildung 1 zeigt das hierbei verwendete CSR-MITO-Businessmodell als Bezugs- und Ordnungsrahmen für die CSR-Aktivitäten mit der Zuordnung der einzelnen Normkapiteln und den dazugehörenden Kernthemen der DIN ISO 26000, die als betrieblicher Regelkreis miteinander vernküpft sind. Weiterlesen

Pressenotiz: MITO-Geschäftsmodell- Alleinstellungsmerkmal zur Corporate Governance-Umsetzung

MITO-Geschäftsmodell- Alleinstellungsmerkmal zur Corporate Governance-Umsetzung

Unter Corporate Governance wird ein unternehmensspezifisches Führung – und Leistungssystem mit Steuerung und Überwachung verstanden, dass für die Umsetzung der Prinzipen einer guten Organisationsführung zum Nutzen der Stakeholde konzipiert ist. Hierbei findet der übergeordnete MITO Modell – Gestaltungansatz Anwendung. Weiterlesen

Pressenotiz: Ganzheitliche Integrierte Managementsystem(IMS)-Wirksamkeitsprüfungen mit digitaler Nachweiserstellung

In den in Kapitel 4 beschriebenen „Allgemeinen Anforderungen“ von Integrierten Managementsystem(IMS )-Normen wird von der Organisation, die diese Integrierten Managementsysteme einführen wollen, gefordert, dass diese ein Verfahren zur Beurteilung der Wirksamkeit der rollenbezogenen Aufgaben bei der Dokumentation, Einführung, Umsetzung und Aufrechterhaltung entsprechend den Normenvorgaben bereitstellen…